top of page
1/5
FL_Logo.png
ditJute.png
Hausma.Blutwurst 421.jpg

Kochwurst

Als Kochwurst werden Wurstsorten zusammenfassend bezeichnet, deren Zutaten überwiegend vor der Verarbeitung zur Wurstmasse gegart wurden. Die Bindung zwischen den einzelnen Bestandteilen wird durch erstarrtes Fett (Streichwürste), Gelee (Sulz) oder durch in der Hitze koaguliertes Bluteiweiß (Blutwurst) erreicht. Im Gegensatz zu Brühwürsten bleiben Kochwürste deshalb beim Erhitzen nicht schnittfest, sondern zerfließen mehr oder weniger. Nach dem Abfüllen in Därme, Gläser oder Dosen wird Kochwurst noch einmal im Ganzen in heißem Wasser oder Wasserdampf durchgegart.

Schinkenspeck 200.jpg

Schinken

Zur Zeit bieten wir Ihnen 28 Sorten selbst hergestellte und 8 zugekaufte Produkte an.

Davon sind 16 Rohschinkensorten und 12 Kochschinkenartikel aus der eigenen Wurstküche.

Jagdwurst Stange 345.jpg

Brühwurst

Brühwurst wird aus magerem feinzerkleinertem Schweine- und Rindfleisch unter Zugabe von Eis und Speck hergestellt. Danach wird diese unter heißem Buchenrauch geräuchert. Zur besseren Konsistenz und Geschmacksempfindung wird die Wurst anschließend bei 72 °C gebrüht (nicht gekocht). Der Effekt besteht darin, dass beim Feinzerkleinern des rohen Fleisches das fleischeigene Eiweiß gelöst und dieses beim Brühen im Darm fest wird. Dabei unterscheidet man zwischen Würstchen und Aufschnittware.

schinken.png
_DSC4982.jpg

Konserven

Die Wurstkonserven sind bis zu einem Jahr ohne Kühlung haltbar. Das sind unter anderem:

Leberwurst. Fleischblutwurst,  Kochmett, Jagdwurst,   

Sülzwurst, Wildschweinfleischleberwurst  im Glas

Unsere Fertigprodukte werden überwiegen nach alten deutschen Omas Rezepten hergestellt. Nach dem Aufwärmen können die sofort verzehrt werden. Diese Produkte sind unter +7°C bis zu drei Monate lang haltbar.  Unser Angebot:  Frikassee, Schweine- oder Rindergulasch, Soljanka, Rinderrouladen, Kochklopse, 

Wildschweinbraten, Rehbraten im Glas 

Haussalami 2.jpg

Rohwurst | Salami

Wir haben ca. 40 Sorten Rohwurst im Sortiment. Davon stellen wir die Mehrheit (ca.35 Sorten) selber her, die anderen werden zugekauft.

Bei der Herstellung von unserer Rohwurst wird die Reifezeit streng eingehalten. Die beträgt je nach Sorte zwischen 2 und 30 Tagen. Wir stellen die Rohwurst zu 90% in Naturreifeverfahren her und verzichten auf Schnellreifemittel der Industrie. Bei der Reifung verliert die Rohwurst je nach Sorte zwischen 10% bis 40% ihres Gewichtes und wird dadurch schnittfest.

GroÃ_er_Rohwurstkorb.jpg

Spezialitäten

Zu unseren Hausspezialitäten gehört die Trebbiner Clauertstange, unsere Currybratwurst oder die Wilddelikatessen.

bottom of page